Startseite»Hochreiter Reisen»Unternehmen mit Geschichte

Unternehmen mit Geschichte

Franz Hochreiter sen.

  

 

   

  

1958 - 1975 Den Grundstein der Firma Hochreiter legt Hochreiter Franz sen. mit Holz- und Schottertransporten.

Anfang der 70ger erwirbt er die ersten Planen-LKWs für den internationalen Fernverkehr.

Das Einsatzgebiet erstreckt sich von Russland bis hin nach Skandinavien.


Franz Hochreiter jun.

 

 

 

 

 

 

1976 - 1987 Franz Hochreiter jun. führt das Transportunternehmen weiter.

Der Fuhrpark umfasst 8 LKWs. Einsatzgebiete: Türkei, Griechenland, Iran, Irak, Saudi Arabien, usw.


Friederike Hochreiter

 

 

 

 

 


1987 - 1997 Nach dem Tod von Franz Hochreiter führt seine Frau Friederike Hochreiter

das Unternehmen bis 1997 weiter.


Sascha Hochreiter

 

 

 

 

2004 Im Mai absolviert Sascha Hochreiter die Befähigungsprüfung für das Güterbeförderungsgewerbe in Linz. Im September wird der erste LKW Marke Scania angeschafft.

 

 



Franz Hochreiter

 

 

 

 

 

2006 Franz Hochreiter, Saschas Bruder, tritt in das Unternehmen ein. Aus dem Einzelunternehmen wird eine KEG. Der zweite LKW Marke Scania wird gekauft.
 

 


 


 

 

 

  

 
2008 Aus der KEG wird eine KG. Die Konzession wird auf 10 LKW’s erweitert. Übersiedelung des Abstellplatzes von Proleb nach Stadlhof.
 

   

2010 - 2011 Errichtung eines Bürogebäudes und einer betriebseigenen Werkstätte mit Lagerhalle in Stadlhof

 

2010 Der erste EURO 5 EEV LKW der Marke DAF wird gekauft.

 

2011 Im Jahr 2011 folgen zwei weitere DAF mit EURO 5 EEV. 

 

2012 Das Unternehmen wird in eine GmbH umgegründet (neuer Firmenwortlaut: Sascha Hochreiter Transport GmbH). Ein Muldenkipper mit Kran wird angeschafft.

 

2013 - Zwei weitere LKW der Marke Scania EURO 5 EEV werden gekauft.

 

2014 - Zwei neue Coil-Mulden-Auflieger und ein weiterer LKW der Marke Scania EURO 6 werden angeschafft.

 

2015 - Im April absolviert Sascha Hochreiter die Befähigungsprüfung für das Personenbeförderungsgewerbe. Der erste Reisebus der Marke Volvo wird angeschafft.

 

Derzeit umfasst unser Fuhrpark 6 Sattelkraftfahrzeuge, einen Kipper und einen Reisebus.